St. Jude Medical ist jetzt Abbott

< Zurück.

Indikationen Testphase

Indikationen: Rückenmarkstimulation zur Unterstützung des Managements therapierefraktärer
chronischer Schmerzen des Rumpfes und der Gliedmaßen.

Gegenanzeigen: Bedarfsschrittmacher; Patienten, die das System nicht bedienen können oder bei denen
bei der Teststimulation die Schmerzen nicht effektiv gelindert werden.

Warnhinweise/Vorsichtsmaßnahmen: Diathermie, Kardioverter-Defibrillatoren, Magnetresonanztomographie (MRT), explosive oder entflammbare Gase, Diebstahl- und Metalldetektoren,
Elektrodenbewegung, Bedienung von Maschinen und Fahrzeugen, Änderungen
der Körperhaltung, Verwendung in der Pädiatrie und während der Schwangerschaft
sowie Gehäuseschäden. Bei Patienten mit hohem chirurgischem Risiko, mehreren
Erkrankungen oder aktiven Allgemeininfektionen darf das Gerät nicht implantiert werden.

Unerwünschte Ereignisse: Schmerzen bei der Stimulation, Verlust der Schmerzlinderung,
Risiken beim Eingriff (z. B. Lähmung). Vor der Anwendung ist das Benutzerhandbuch
genau durchzulesen.

< Zurück.